.2008

 

zurück 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014

 

Bericht vom November 2008

Liebe Vereinskollegen,

das neue Jahr steht an und da ist es Zeit, die Versäumnisse oder aufgeschobenen
Dinge des alten Jahres nachzuholen.
Ein paar unserer Hunde waren turnusmäßig wieder zum Herz-Ultraschall,
für einige steht direkt diesen Monat der Termin an.
Der DDC bezuschusst unter bestimmten Voraussetzungen diese Maßnahme und es wäre schön, wenn viele Ergebnisse zusammengetragen werden können, um weiterhin und auf breiter Ebene Transparenz in den Gesundheitszustand unserer Hunderasse
zu bringen.

Wir starten mit unserer Vereinsfeier ins Neue Jahr, News dazu auf
unserer Homepage www.og-xanten.de wie auch viel Interessantes rund
um die Ausbildung.
Übrigens: Fährten macht Spass - vor allem dem Hund.
Eine praktische Einführung in die Fährtenarbeit oder in eine verständliche
Kommunikation mit dem Hund zur Verbesserung der Unterordnungsarbeit
bekommt ihr live jeden Sonntag ab 14 Uhr auf unserem Hundeplatz
beim SV-Kevelaer, Schravelener Niersweg, 47623 Kevelaer.

 

Eure OG Xanten

Melanie Mennig
1. Vorsitzende
-Bericht von Regina Birkner-

 

Bericht vom Oktober 2008

Liebe Doggenfreunde, 

die sportliche Saison haben wir mit Teilnehmern, Zuschauern und persönlicher Fotografin (danke Melanie) wie gewohnt im schönen Ascheberg abgeschlossen. Bettina holte sich mit Leon den TS UO, Sandra mit Ally - endlich wieder in alter Form! -
den TS Fährte + Kombination. Katja und Möppeletti zeigten mit 95 Punkten eine beeindruckende FP3 und haben spätestens 
jetzt sicher gestellt, dass nie wieder jemand einen Suchmops auslachen wird.

Regina's Pepe darf nach bestandener UP3 in UO-Rente gehen, gefährtet wird aber weiterhin! 

Kennt Ihr schon das vietnamesische Sprichwort?: "Gehst du allzuviel mit deinem bissigen Hund spazieren, so verlierst du sowohl die Zuneigung deiner Nachbarn als auch deiner Freunde." Muss nicht sein! Bei Problemen und Fragen rund um den Hund helfen Bettina und Sandra Sonntags ab 14 Uhr, Anfahrt und Kontakt unter www.og-xanten.de 

Noch ein Zitat: "Die Steinzeit war nicht vorbei, weil keine Steine mehr da waren!" Aber das Jahr geht zu Ende, weil keine Tage mehr übrig sind.
Solltet Ihr noch keine guten Vorsätze gefasst haben für 2009, hier zwei zur Auswahl - am besten beide nehmen:
1. Runter von der Couch, rauf auf den Hundeplatz oder ins Fährtengelände!
2. Geht schallen!
 

Wir wünschen allen Doggen und ihren Menschen Frohe Festtage und ein Gesundes Neues Jahr! 

Eure OG Xanten
1. Vorsitzende Melanie Mennig
Bericht von Regina Birkner

Bericht vom September 2008

Hallo Doggenfreunde,

die letzten Wochen hatten es in sich :-)

zum einen war da der OG-Wettstreitt der Landesgruppe, bei dem wir abgesahnt haben und unseren jährlichen letzten Platz erfolgreich verteidigt haben:-)

und obwohl wir wieder nur ein kleiner Trupp waren, haben wir uns bzw. unsere Hunde super geschlagen und einen vergnüglichen Tag verbracht.

Günther´s Big Berta von Tobago belegte in der Sonderklasse Hündinnen den 1. Platz, der  2. Platz bei den Rüden ging an Regina´s "Pepe" Dunouk v. Blackwood Cottage

(der auch noch ältester Hund der Show wurde) und das SG1 in der Jugenklasse schwarze Rüden erhielt Sandra`s Bandit v. Königsfehn. Für alle 3 war es die erste Ausstellung.

Bei den Rüden  offene Klasse Schwarz bewies Erika`s Anton Pucilly´s das er ein sehr guter Hund ist, in der offenen Klasse Blau erzielte Andrea`s Nanouc v.d. Schehhecke

das V1 und in der offenen Klasse Gefleckt zog Uwe`s Kandalf v. d. Schlehhecke mit dem V1 von dannen, als I-Tüpfelchen wurde er noch schönster Hund der Landesgruppe! 

Schade fand ich nur an dem OG Wettstreit, das die Sonderklasse nur mit ein paar Pünktchen für die Gruppenwertung "abgespeisst" wurden, da wird sich der eine oder andere doch nochmal überlegen, ob er seinen besonderen Hund nochmal zeigt.

 

Tagesgleich hielt unser 2. Trupp auf der Leistungsprüfung in Bochum die Sportfahne hoch. Sandra lieferte mit Ally Pirelly Mixed Nation in der UP 3 eine sehr befriedigende

Leistung ab, Bettina mit Leon vom Rieseneck - ebenfalls UP3 - holten sich den Tagessieg UO mit 94 Punkten. In der Fährte erziehlte Bettina  mit Ginger "Silver" vom Rieseneck

gute 88 Punkte in der FP3,  den Mops, äh den Vogel schoss aber Katja mit Nana "Princess of Red Pillow" in der FP2 mit 94 Punkten ab. 

 

Nicht vergessen werden soll natürlich auch der diesjährige Ausbildungswettstreit in Nürnberg, auf welchem Bettina und Regina die Ehre der OG Xanten erfolgreich verteidigt

haben. Mit Pepe sicherte sich Regina den ersten Platz bei den Fährten Stufe 2, Bettina allerdings fuhr mit Kopfschmerzen nach Hause .-) - nach diesem Pokalregen, den sie

abbekam: mit Silver wurde sie Leistungssieger Fährte  und mit Leon Leistungssieger Unterordnung.

 

Unser Training findet jeden Sonntag ab 14 Uhr auf dem Vereinsgelände in Kevelaer statt. Fragen zum Übungsbetrieb beantwortet Bettina Balters telefonisch oder per Mail. Kontaktdaten, sowie eine Wegbeschreibung, findet man auf unserer HP: www.og-xanten.de. Gäste sind jederzeit, auch ohne Voranmeldung, willkommen.

 

1. Vorsitzende Melanie Mennig

Schriftführung Nadine Notscheidt

Bericht vom Juni 2008

Liebe Hunderversteher und Doggenfreunde,

der Esel nennt sich immer zuerst, deswegen vorneweg unsere Highlights
aus dem letzten Monat: unsere Ausstellungsfamilie Burgardt erreichte mit
Carl v. Hause Rawert genannt Balu ein V2-R VDH auf der CAC in Bochum
in der offenen Klasse.
Die kleine Cosma Shiva v. Frankenland staubte ein SG in der Jugendklasse
ab! Herzlichen Glückwunsch an Dirk und Vera.

Auch auf der LP in Aachen waren wir vertreten - unsere Bettina wurde mit
Leon standesgemäß mit 96 Punkten in der UP3 Tagessieger UO und mit Silver mit 99
Punkten in der FP3 Tagessieger Fährte.
Regina und Pepe gingen mit 88 Punkten aus der FP2. Wir danken den
Aachenern nochmal für einen schönen Tag, der uns sehr viel Spaß gemacht
hat!

Zu aller Freude hat der Klapperstorch ein pumperlgesundes Kindlein
bei Katja abgeliefert. Herzlich willkommen, kleine Hundeführerin Ida!

Bei heißen Sommertemperaturen treiben wir die Hunde nun lieber in
umliegende Bäche, Baggerseen und in den Rhein und lassen es ein wenig
langsamer angehen. Übungsstunden finden trotzdem weiterhin Sonntags
ab 14 Uhr statt, denn in diesem Jahr stehen noch ein paar Events auf dem
DDC-Kalender, die wir uns nicht entgehen lassen möchten - Gäste sind wie immer willkommen!
Anfahrt und Kontakt auf unserer HP www.og-xanten.de
 

 

1. Vorsitzende Melanie Mennig

Schriftführung Nadine Notscheidt

Bericht vom April 2008

Liebe Doggenjunkies,

der Juni ist gekommen, der Sommer hat hoffentlich Einzug gehalten - Zeit,
die Spaziergänge auf die kühlen Morgen- und Abendstunden zu verlegen
und die Hunde im Schatten dösen zu lassen.
Kommt uns doch prima entgegen, so haben wir Zeit zum Fussballgucken
und grillen mit Freunden!
Geguckt haben im Mai hoffentlich alle den Tatort, in dem unser Leon vom
Rieseneck die tragende Hauptrolle neben Jan Josef Liefers ergattert hat! Wem
dieses Stück Fernsehgeschichte entgangen ist, kann bei uns gerne eine DVD
gegen einen Unkostenbeitrag nachbestellen.

Unsere kleine Schöne Cosma "Shiva" vom Frankenland war in Westenholz zur
CAC und ging mit einem SG in der Jugendklasse nach Hause, Glückwunsch! 
Ergebnisse vom TLW in Koblenz standen zum Redaktionsschluss leider noch
nicht fest. Wir sind mit einer kleinen Delegation gestartet und auch wenn
der Pokal angesichts dessen nahezu ungreifbar ist, haben wir hoffentlich
wieder ein paar schöne Prüfungen aufs Parkett - äh, auf den Rasen - gelegt!

Unser Übungsbetrieb findet wie gewohnt Sonntags ab 14 Uhr statt mit
Doggen und "doggenähnlichen" Smile Hunden, Fachsimpeleien, Klatsch und
Tratsch. Gäste sind willkommen! Fragen zu Unterordnung und Fährte
werden gerne von Bettina und Sandra beantwortet. Alles weitere sowie
Kontaktmöglichkeiten findet Ihr unter www.og-xanten.de
 

 

 

Bericht vom März 2008

Hallo Doggenfreunde,

 

leider mussten wir in den letzten Wochen von 2 unserer Schätze Abschied nehmen. Wir trauern mit Lars und Nicole um Stella vom Römersee und mit Frank, Sabine und Leonie um Jerry. Beide sind sie viel zu früh von uns gegangen. 

Auch wenn die Trauer groß ist, gibt es auf der anderen Seite auch Momente zum Freuen. Unsere Aussteller räumen ab *grins* . Ganz frisch erzielte Nanouc v.d. Schlehecke auf der CAC in Mayen den Titel Rhein-Eifel-Sieger 2008 mit einem V1 CAC und kurz vorher auf der CACIB in Groningen(NL) in der offenen Klasse ein V1 CAC/IB BOB nach dem er auf der CAC in Rheinberg auch schon mit einem V1 CAC und dem Titel Nationaler Rheinland-Sieger  nach Hause ging. Glückwunsch an Andrea und Uwe, die Nanouc zu diesen Erfolgen begleiten dürfen.  In Rheinberg war er allerdings nicht alleine,  Cosma "Shiva" vom Frankenland war ebenfalls mit von der Partie und erzielte in der Jüngstenklasse ein SG 1. Glückwunsch an Vera und Dirk.

Prüfungstechnisch vertrat Sandra mit Ally Pirelli Mixed Nation bei der 1. Leistungsprüfung der OG Leer unsere Ortsgruppe und fuhr mit den Pokalen für die beste UP 3 und die beste FP 3 wieder nach Hause. Als nächstes steht der Teamleistungswettstreit der LG Rheinland im Mai ins Haus. Ob wir mit einem oder 2 Teams dort starten, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

 

Unser Training findet jeden Sonntag ab 14 Uhr auf dem Vereinsgelände in Kevelaer statt. Fragen zum Übungsbetrieb beantwortet Bettina Balters telefonisch oder per Mail. Kontaktdaten, sowie eine Wegbeschreibung, findet man auf unserer HP: www.og-xanten.de. Gäste sind jederzeit, auch ohne Voranmeldung, willkommen.

 

1. Vorsitzende Melanie Mennig

Schriftführung Nadine Notscheidt

 

 

Bericht vom Januar 2008

Hallo Doggenfreunde,

das Jahr ist noch jung und wir haben schon die ersten Erfolge zu verzeichnen: Nanouc von der Schlehhecke hat in Belgien seinen Int. Champion vollgemacht, nun muss er nur noch bestätigt werden. Herzlichen Glückwunsch dafür an Andrea und Uwe für so einen hübschen Burschen. Auch unsere Cosma-"Shiva" vom Frankenland hat sich auf ihrer ersten Ausstellung super geschlagen und nahm ein veel belovend platz 1 mit nach Hause. Glückwunsch an Vera und Dirk, da habt ihr euch eine süsse Maus ins Haus geholt.

Und das alles, wo doch am Vortag noch unser Jahrestreffen war. Mit dem Ratskeller von Kalkar hat Sandra ein wunderschönes Ambiente ausgesucht. Das Essen war hervorragend, wenn auch für den einen oder anderen dann doch zu wenig *gg*.

Neben unserem Neuzugang Shiva hat auch Bandit vom Königsfehn den Weg zu uns gefunden. Er treibt jetzt zusammen mit Ally sein Unwesen bei Sandra und Olaf.

Unser Training findet jeden Sonntag ab 14 Uhr auf dem Vereinsgelände in Kevelaer statt. Fragen zum Übungsbetrieb beantwortet Bettina Balters telefonisch oder per Mail. Kontaktdaten, sowie eine Wegbeschreibung, findet man auf unserer HP: www.og-xanten.de. Gäste sind jederzeit, auch ohne Voranmeldung, willkommen.

 

1. Vorsitzende Melanie Mennig

Schriftführung Nadine Notscheidt